Startseite   |  Impressum    |  Über uns   |    Gästebuch   |   Suche   |    28.06.2022 - 11:53 Uhr

 
 Unser Bobby & Co.

 

Havaneser
Lebenslauf  Bobby
Hundeschule
Tiere im Garten

 

 Unser Garten

 

Jahreslauf

Pflanzen

Häuschen

Kunst

Technik

   Photovoltaik

 

 Unterwegs

 

  Südamerika

  Unser Womo

  Stellplätze
  Routen
  Rad´ln


 Zitat am  28.06.2022

 

 

 

 

 

 

 

 Hier sind wir zuhause
 

 

 

 

 

Deggendorfkarte  

 

   

   

 

 ♥     BAMBI   ♥



   

 

  28.06.2022 - Heute ...
 

 

 

 

 
 Aus der "guten alten Zeit"

 

 

 

 

 

 

 

 
 

    Hardware                               [ zurück ]  

Hardware   Anwendungen   Website    Apps    Hilfen/Tipps  


Ein perfektes Arbeitszimmer habe ich nicht mehr, die großen PCs sind verschwunden. Mein rotes Notebook ist viel praktischer und wurde gerade von mir vom nicht länger
unterstützten Windows 7 upgedatet auf Windows 10. Das gibt es noch immer kostenlos auf der Microsoftseite. Vorher Wichtiges (eigene Dateien, Bilder, etc.) auf beispielsweise USB-Stick speichern. Dann das angebotene RefreshWindowsTools.exe herunterladen und ausführen. Es erkennt, welches System, z.B. 32 Bit oder 64 Bit vorhanden ist und überspielt zuverlässig das aktuelle Windows 10.Eine externe 1,5 Tbytes Festplatte, jede Menge USB-Sticks, sogar noch ein externer DVD-Brenner sind anschlussbereit. Überwiegend arbeite ich hingegen auf meinen beiden iPads (9,7 und 12,9 Zoll). Natürlich sind alle Geräte WLAN-fähig und das kleinere zusätzlich mit Mikro Simkarte von überall aus internetfähig. Bei meinem Provider kostet dies monatlich bei 3 GB zusätzlich 9,90 EUR. Ist dies verbraucht, wird die Geschwindigkeit spürbar gedrosselt. Aber WLAN (Wifi) Verbindungen sind in Europa fast überall schon gut erreichbar, nicht mehr mit Einbuchschikanen (email angeben) verbunden und meist kostenlos. Unsere beiden Smartphones sind fast vernachlässigt und ich bin froh, wenn wenigstens bei einem der Akku voll ist. Im Urlaub natürlich Pflicht.Fotos werden mit den griffbereiten iPads gemacht, mit unsichtbaren Orts- und Zeitstempel. Gerne lassen wir auch mal schnell unsere breeze - Drohne aufsteigen. Sie kann Bilder mit 12 MB aufnehmen, Filme in HD Qualität. Mit verbautem gps Signal kommt der kleine Flieger sicher wieder zurück, falls Wlan oder Akku aussetzen.Zusätzlich machen wir 360 ° Fotos mit der neuesten insta Panoramakamera. Es genügt, einmal auf den Auslöser zu drücken, egal in welche Richtung man das kleine Ding hält und man hat alles drauf. Das Besondere daran: Auf der Vorderseite und auf der Rückseite sind jeweils hochauflösende 180° Objektive, die gleichzeitig ausgelöst werden. Beide Bilder werden danach an den jeweiligen Rändern zusammengefügt (stitching) und es ergibt sich ein 360° Bild, wie hier bei unserem Lieblingsgriechen:



Bilder und Filme werden auch vom Sony Camcorder aufgezeichnet und zuhause über HD Schnittstelle in die Bearbeitungs- und Speichercomputer aufbewahrt. Das geht einfacher als früher, als man noch Cassetten oder DVDs suchen und herumstecken musste.



Als Monitore verwenden wir die "normalen" Smart-TVs, die über HDMI verkabelt sind und natürlich auch über WLAN vernetzt sind. Die iPads werden über Apple-TV gespiegelt.

 

 
 
 Heimatstadt DEG

 

Deggendorf
Deggendorf früher
Webcams DEG
Deggendorfer Land
Heimatzeitung
Impressionen DEG

 

  Aktuelles

Aktuelles

Termine

 Webcams   (Code)

 

  Gartentür

  Garten

  Mobil

  Terrasse

  Wohnen

 

(c) by schulferien.org

(c) by schulferien.org
 

 Bilderbücher   

 

 

 Computer & Co
 

 

 Clouds      

 

 

Copyright 1995 -2022 von H. Sander, Deggendorf